• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Sars-CoV2 ("Corona")-Virus

Bitte haben Sie Verständnis, dass alle Mitglieder, die in einem sogenannten Risikogebiet Urlaub gemacht haben, oder beruflich in Risikogebieten waren bzw. Kontakt zu Personen aus den angegebenen Gebieten hatten, vorerst nicht mehr an den Kursen/ Trainings/ Übungsstunden teilnehmen dürfen, bis sichergestellt ist, dass keine Ansteckung durch das Sars-CoV2 („Corona“)-Virus erfolgt ist.

Die Risikogebiete hat das Robert-Koch-Institut unter folgendem Link
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html
gelistet:
Dazu gehören nach Stand vom 06.03.2020 (neben Gebieten in China, in Südkorea und im Iran) in Italien Südtirol (entspricht Provinz Bozen) in der Region Trentino-Südtirol, die Region Emilia-Romagna, die Region Lombardei und die Stadt Vo in der Provinz Padua in der Region Venetien.
Die Inkubationszeit beträgt laut Robert-Koch-Institut 14 Tage. Daher möchten wir Sie bitten, sollten Sie in einem Risikogebiet Ihren Urlaub verbracht oder mit Personen in Kontakt gewesen sein, die aus einem dieser Risikogebiete stammen, sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden und mindestens für 14 Tage dem Training fernbleiben. Eine Teilnahme am Training darf erst wieder erfolgen, wenn der Geschäftsstelle entweder ein Schreiben des Hausarztes vorliegt, in dem bestätigt wird, dass der Schwimmer nicht an dem Sars-CoV2 („Corona“)-Virus erkrankt ist oder aber, wenn der Schwimmer ab heute (05.03.2020) mindestens 14-20 Tage symptomfrei ist. Bitte haben Sie Verständnis für dieses Vorgehen, es ist unsere Pflicht, uns alle zu schützen.

Laut Robert-Koch-Institut gilt als Schutz vor einer Übertragung folgendes:
„Wie bei Influenza und anderen akuten Atemwegsinfektionen schützen Husten- und Nies-Etikette, gute Händehygiene sowie Abstand zu Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter) auch vor einer Übertragung des neuen Coronavirus. Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten.“
Husten- und Niesetikette:
https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/hygiene-beim-husten-und-niesen/
Gute Händehygiene:
https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen/

Im Schwimmtraining sind alle Schwimmer in engen Kontakt. Sollte ein anwesender Schwimmer Krankheitsanzeichen zeigen, so dürfen sich die Übungsleiter vorbehalten, diesen unverzüglich nach Hause zu schicken.

Die Teilnahme an lokalen Schwimmwettbewerben wird zurzeit noch mit einem geringem Ansteckungsrisiko bewertet, allerdings weisen wir darauf hin, dass die Teilnahme im Namen des MSC auf freiwilliger Basis und auf eigenes Risiko erfolgt. Unter Umständen werden wir Teilnahmen absagen, wenn der Schutz unserer Teilnehmer, Trainer und Trainerinnen es erfordert.

Wir gehen davon aus, dass wir alle durch die Einhaltung zentraler Hygienemaßnahmen, und dem aufgezeigten Umgang bei Verdachtsfällen, gemeinsam dazu beitragen können, die Risiken für uns und andere möglichst gering zu halten.

Bei Rückfragen dürfen Sie sich gerne direkt an unseren Vorstand, Frau Martina Bützler, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Mit sportlichen Grüßen

Vorstand MSC

Wichtige Infos!

2. Vorsitzender
Zur Zeit wird für den Verein noch ein zweiter Vorsitzender gesucht. Wer Vorschläge hat, kann diese an den Vorstand senden Kontakt:
Telefon: 0157 37 16 82 97
E-Mail: vorstand@mechernicher-sc.de

Anpassung der Mitgliedsbeiträge zum 01.01.2020
Seit dem 01.01.2020 gelten die nachfolgend aufgeführten Beitragssätze. Die Mitgliedsbeiträge sichern dem Verein die finanzielle Basis und gewährleisten die Kontinuität der Vereinsarbeit.

Normaltarif: 17,- mtl. / 102,- halbjährlich
Familientarif: 40,- mtl. / 240,- halbjährlich

Kündigungen und wichtige Formulare werden immer am Ende eines Monats, bzw. Quartals bearbeitet.

Termine

Wettkämpfe

Aufgrund der Corona-Pandemie und fehlender Trainingsmöglichkeiten sind zur Zeit keine Wettkampftermine vorgesehen.

Übungsleiter gesucht!!

Wenn sie Interesse haben melden Sie sich über unsere Kontaktseite oder suchen Sie einfach das Gespräch mit den Trainern.